Sonntag, 6. August 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Die drei Aufgaben

Die Lage der Charaktere spitzt sich zu. Leider waren wir aufgrund des schwülen Wetters und zeitlicher Eingebundenheit nicht zu einer besonders langen Runde in der Lage, daher wird es heute ausnahmsweise wieder nur ein Bericht. Kurz zur Erinnerung: Beim letzten Mal sind wir in Antiochia eingefallen und in Zawra im Kerker gelandet.

Dienstag, 1. August 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Im Kerker Teil 2

Immer diese Introtexte... Ich halte es heute einfach kurz: Unsere Charaktere haben es endlich geschafft, im Kerker zu landen. Wie, könnt ihr im letzten Teil nachlesen, dieses Mal geht es darum, ob wir wieder rauskommen und was wir in Antiochia erleben. Viel Spaß.

Montag, 31. Juli 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Im Kerker Teil 1

Nun steht die große Schlacht um Antiochia kurz bevor! Es wird also spannend. Ich bitte, den kleinen Fehler vom letzten Mal zu entschuldigen. Natürlich handelte es sich um eine Nachricht von Gottfried von Bouillon, den Anführer unseres Lagers, nicht um Gottfried von Toulouse, den verrückten Bettler. Zudem vergaß ich etwas zu erwähnen, was ihr beim Lesen aber sicherlich bemerkt habt: Wir haben eine neue Mitspielerin, die nun dauerhaft dabei ist. Ihr Charakter ist die Bettlerin Madeleine (ich hatte sie zunächst fälschlicherweise Madlen geschrieben), die in Zawra eine Gelehrte ist. Jetzt sollten alle Fehlerchen erklärt sein und es kann endlich losgehen.

Donnerstag, 27. Juli 2017

Ein Drache lernt malen - Meine erste Miniatur

Aktuell im Malifaux-Hype und im Hinblick auf das bald erscheinende Kingdom Death: Monster ist in mir der Drang erwacht, Miniaturen zu bemalen. Mein Freund könnte das zwar auch, aber der hält sich ungern mit Details auf. Also muss sich der BlackDragon selbst die Hände schmutzig machen. Leider bin ich eher grobmotorisch veranlagt und in Kunst habe ich beim Tuschen nie wirklich genau gearbeitet. Daher bin ich nun sehr gespannt, wie mein erster Malversuch ausgehen wird.

Dienstag, 25. Juli 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Das Obsidianviertel Teil 2

Und weiter gehts. Le Rouge hat sein wahres Gesicht offenbart und die Situation eskaliert. Wer nicht mehr weiß, was zuvor passiert ist, kann dies natürlich noch hier nachlesen.

Sonntag, 23. Juli 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Das Obsidianviertel Teil 1

Introblabla bla bla bla. Nein, kleiner Scherz. Wir sind immer noch im Finale des ersten Teils der dreiteiligen Kreuzfahrerkampagne und dreimal dürft ihr raten, ob wir sie nach diesem Mal endlich abgeschlossen haben.

Samstag, 22. Juli 2017

Karneval des Rollenspiels: Rollenspiel im täglichen Leben

Jetzt habe ich ja schon bei der Blog-O-Quest teilgenommen und bereits letzten Monat auch auf den Rsp-Karneval geschielt, aber dessen Thema war derzeit nichts für mich. Jetzt dagegen bin ich Feuer und Flamme, mich ordentlich über das neue Thema auszulassen! Es geht, wie der Titel schon sagt, um Rollenspiel im täglichen Leben.

Donnerstag, 20. Juli 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Visionen Teil 2

Wie versprochen kommt jetzt auch schon der nächste Teil. Für meine Gruppe muss ich demnächst mal schauen, wie ich die Berichte zeitlich lege, damit sie beide Teile vor der nächsten Spielrunde lesen können und nicht erst danach.
Wer jedenfalls Teil 1 noch nicht gelesen hat, sollte dies nachholen.

Dienstag, 18. Juli 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Visionen Teil 1

Da die Spielberichte doch recht lang werden und dieser hier fürchte ich ganz besonders, mache ich mal ein Experiment und splitte ihn in zwei Teile auf. Ihr könnt mir gerne schreiben, ob euch das so besser gefällt, weil es dann kürzer ist, oder ob ihr lieber einen langen Komplettbericht haben möchtet. Hier kann man den vorigen Teil lesen und wer die Geschichte noch gar nicht kennt oder nochmal nachlesen möchte, was wir schon alles erlebt haben, der kann das bei Die Sache mit dem Essen neu starten.

Montag, 10. Juli 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Höhle der Sünden

Und weiter geht es mit dem ersten kleinen Finale. Unsere Charaktere sind verschüttet und verwirrt. Wer sein Gedächtnis auffrischen möchte, kann den Teil hiervor hier nachzulesen. Übrigens spielte das Wetter dieses Mal hervorragend mit und bescherte uns dieses Mal heftige Schauer und Gewitter bei den Höhlenszenen. War sehr athmosphärisch!

Freitag, 7. Juli 2017

Blog-O-Quest #22: Über den Tellerrand

Erst kürzlich hatte ich ja die 21. Quest online gestellt, jetzt ist es schon Zeit für die nächste. Dieses Mal sind es eher allgemein gehaltene Fragen bzw. Lückentexte. Das macht es natürlich interessanter, aber auch schwieriger. Wollen wir mal sehen, was ich da rausholen kann und wie sehr ich da beim Thema Rollenspiele bleibe.
Die vorgegebenen Textanteile habe ich fett markiert, um sie besser unterscheiden zu können.

Dienstag, 4. Juli 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Loch im Verstand

Nach der längeren, wetterverschuldeten Pause geht es nun endlich weiter mit dem Heer der Verfluchten. Wer sein Gedächtnis auffrischen möchte, was beim letzten Mal geschehen ist, kann das hier nachlesen. Ansonsten geht es jetzt endlich weiter, unsere Helden sind eingekesselt, auf der einen Seite Seldschuken, auf der anderen ein Verrückter. Mal sehen, was nun passiert.

Montag, 3. Juli 2017

Geh nicht in den Winterwald: Die Fremden

Unser zweites Geh nicht in den Winterwald Szenario war "Die Fremden", ebenfalls im Regelwerk zu finden. In diesem Szenario spielt man Jugendliche, die zu den Flüsterern gehören wollen. Die Flüsterer sind eine Geheimgruppe von Kindern, die sich nachts trifft, um sich Gruselgeschichten zu erzählen. Thomas, der Anführer, hat beschlossen, dass man eine Mutprobe ablegen muss, um dazuzugehören. Samuel, Molly und Susan sollen für diese heute Nacht in den Winterwald gehen...

Donnerstag, 29. Juni 2017

Geh nicht in den Winterwald: Ein Licht zwischen den Bäumen

Zum Austesten haben wir eine Runde Geh nicht in den Winterwald gespielt. Das Szenario heißt "Ein Licht zwischen den Bäumen" und ist im Regelwerk zu finden. Unsere Charaktere waren die Geschwister Joshua, Cecile und Elisabeth Miller. (Infos zum System gibts unter diesem Link)

Eines nachts fällt ein leuchtender Stein vom Himmel und taucht den Winterwald in eines taghelles, blaues Licht. Als die Neuen in der Siedlung werden die Millers losgeschickt, um das Phänomen zu untersuchen.

Dienstag, 27. Juni 2017

Was ist "Geh nicht in den Winterwald?" bzw. "Don't walk in Winter Wood"

Eigentlich wollte ich euch diesen Artikel ja erst am Donnerstag zeigen, aber da wir heute die 10.000 Besucher Grenze geknackt haben, ziehe ich ihn einfach mal feierlich vor! Vielen Dank also an alle, die regelmäßig vorbeischauen! Hier kommt ein neues "Was ist..."!

Aktuell ziemlich gefragt ist das frisch aus dem Englischen übersetzte Erzählrollenspiel "Geh nicht in den Winterwald". Das Original heißt "Don't walk in Winter Wood". Mittels Vorbestelleraktion wurde das Regelwerk von System Matters übersetzt und erhält außerdem in naher Zukunft noch einige Zusatzszenarien, die es im Englischen nicht gibt, die allerdings auch erst geschrieben werden müssen. Das Büchlein hat etwa 70 Seiten und wurde im gleichen Querformat gedruckt wie schon Kagematsu.

Montag, 26. Juni 2017

Blog-O-Quest #21: Blogs

Da guckt man einmal nicht hin und schon ist der Monat wieder vorbei. Zeit also, noch an der neuen Blog-O-Quest teilzunehmen und auch seinen Senf zum Thema "Mein Blog" dazuzugeben. Tut mir leid, dass es nicht der erhoffte Cthulhu-Bericht ist, aber die Runde musste wegen des grausamen Wetters letzte Woche ausfallen. Ich hoffe doch, dass die Dinge, die ich stattdessen vorbereitet habe, euch über die kleine Pause hinwegtrösten werden. Sind ja nur noch 7 Tage. Aber nun zur Quest!

Montag, 19. Juni 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Völlerei

Nach dem kleinen Intermezzo beim letzten Mal ging es dieses Mal wieder in voller Besetzung weiter. Hier findet ihr den Bericht von der letzten Runde, falls ihr ihn verpasst habt. Es geht auf jeden Fall spannend weiter, immerhin jagen wir gerade den Wolfsteufel.

Donnerstag, 15. Juni 2017

Through the Breach: Legacy of Darkness

Nun sind wir also dazu gekommen, eine zweite Runde mit teilweise anderen Spielern zu spielen. Dieses Mal ist es ein etwas längerer Oneshot von Through the Breach, als beim letzten Mal. Dieser hier zeigt ein wenig mehr von der Welt. Das Abenteuer hat 6 vorgefertigte Charaktere, 3 männliche und 3 weibliche. Wir haben zu viert gespielt.

Die Gruppe spielt eine Expedition, die die Mumie einer großen Kriegsherrin, Kotaro Shu, in den Three Kingdoms (ein Zusammenschluss von China, Japan und Vietnam) ausgegraben hat und diese nun nach Malifaux ins Museum bringen will.

Dienstag, 13. Juni 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Der Wolfsteufel zeigt sich

Und weiter gehts mit dem Heer der Verfluchten. Da einer der Spieler nicht da war, hat der SL nun ein paar lose Enden verknüpft, damit wir in Zukunft ein paar Nebenplots weniger haben. Nach der letzten Runde war dies von den Spielern gewünscht worden. Außerdem hatten wir eine Gastspielerin, die die Rolle von Anna übernommen hat.

Dienstag, 6. Juni 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Von den Schrecken der Nacht

Es ist tiefe Nacht und sehr kalt in der Wüste. Die Zimmer, in denen die vier Personen sich wiederfinden, schützen nur wenig gegen die Kälte. Zudem, so stellen sie fest, hat ihre Kleidung erneut andere Farben angenommen: Maries ist dieses Mal grün, Guys ist rot, Ottos ist blau und Lorentz' ist weiß. Auch alle Gegenstände im Zimmer haben Schattierungen der Farbe wie die Kleidung. Zudem trägt der Ritter nun statt seiner Pfauenfeder seinen Zweihänder und Otto hat sein kreuz bei sich. Der Traum scheint realer geworden zu sein. Als sie aus ihren Zimmern hinaustreten, sehen sie einen liegenden oder schalenförmigen Halbmond am Himmel.