Mittwoch, 22. November 2017

Kingdom Death Monster: Es geht bergauf? (Year 3)

Im letzten Jahr gab es einige herbe Rückschläge für mein Settlement. Aber so ist KDM eben, unberechenbar und grausam. Und sehr glücksbasiert. Ich muss nun mit der Gewissheit weiterspielen, dass ich in diesem Jahr erneut mit der Plage konfrontiert werde und weitere Survivor verliere. Es gibt eine Erfindung, mit der ich mich retten kann, zuerst muss ich nunmal würfeln, wer stirbt und wer gesund wird... Die Chancen stehen also nicht sonderlich gut.

Dienstag, 21. November 2017

Kingdom Death Monster: Massensterben (Year 2)

Nach einer recht erfolgreichen Jagd mit nur einem Verlust kehren die Survivor nach Iro zurück. Sie tragen viele Felle bei sich, denn nach diesem Kampf wissen sie, dass sie den Schutz durch diese dringend brauchen!

Montag, 20. November 2017

Kingdom Death Monster: Ankunft in Iro (Year 1)

Nachdem von meinen 4 Survivorn nur 2 den Prolog überlebt haben und eine davon so schwer verwundet ist, dass ich sie im Kampf nicht mehr einsetzen kann, gründen wir nun trotzdem unser Settlement. Entsprechend dem Thema heißt es Iro - Farbe auf Japanisch.

Sonntag, 19. November 2017

Kingdom Death Monster: Ein schwerer Anfang (Prologkampf)

Endlich ist es soweit: KDM ist angekommen und natürlich möchte ich euch an der Geschichte meines ersten Settlements teilhaben lassen. Gut, so gesehen ist es nicht mein erstes Settlement, da ich bereits eines mit meinem Freund gespielt haben, aber das war hauptsächlich, um die Regeln halbwegs zu lernen und festzustellen, dass wir noch sehr viele Fehler gemacht haben. Nun geht es aber um mein eigenes Settlement, welches ich im Solo Modus spiele. Ich habe mich dazu entschieden, für die Namen meiner Survivor ein Namensthema zu wählen: Japanische Farben. Mal schauen, wie es so läuft. Achso, aktuell wird es leider noch keine Bilder geben, weil ich meine Kamera im Chaos des Umzugs noch nicht wiedergefunden habe.

Montag, 13. November 2017

Cthulhu: Abwärts

Liebe Leute, ich kehre allmählich zurück ins Leben! Der Umzug ist überstanden, jetzt wird eingeräumt. Darüber hinaus ist letzte Woche endlich Kingdom Death Monster angekommen, was natürlich ausführlich getestet werden wird. Sobald die Minis zusammengebaut sind, werde ich euch dann mit Spielberichten fluten. Eventuell wird dann auch Cthulhu Kreuzzüge eine kleine Pause einlegen, da unsere Spielgruppe begierig ist, KDM auch mal zu testen.

Ansonsten setze ich dann hiermit meine Rewrite-Serie fort. Erneut handelt es sich um einen Cthulhu Oneshot, dieses Mal aus Cthulhu Now. Das Szenario heißt Abwärts. Die Idee des Szenarios ist, es möglichst in Echtzeit zu spielen. Besonders gut wird es, wenn man es auf engstem Raum spielt, wobei da nicht immer die Möglichkeit dazu ist.

Montag, 6. November 2017

Zurück von der AnRUFung

Es tut mir sehr leid, dass ich in letzter Zeit so wenig schreibe und vor allem, dass letzte und diese Woche kein Bericht zu unserer Cthulhu Kreuzfahrer Kampagne gekommen ist. Die Gründe sind einfach: Umzugsstress und die diesjährige RUF! Da es meine erste war, möchte ich euch natürlich an meinen Erlebnissen und Eindrücken von der Cthulhu Con teilhaben lassen.

Montag, 30. Oktober 2017

Cthulhu: Der Club der Witwen

Da ich jetzt schon eine Weile dabei bin, habe ich mich dazu entschlossen, ein paar ältere Sachen von mir quasi neu aufzulegen, damit auch diejenigen, die nicht von Anfang an dabei waren, in den Genuss kommen. Natürlich soll es keine 1:1 Kopie werden, nein, ich werde nochmal schauen, dass ich Rechtschreibfehler ausmerze, hässliche Sätze umformuliere und vielleicht noch das Fazit ergänze. In Anbetracht der demnächst stattfindenden AnRUFung (Cthulhu Convention), gibt es als Einstieg Der Club der Witwen.

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Der Ausfall

Nach einigen merkwürdigen Geschehnissen im letzten Teil rückt nun langsam der Zeitpunkt der Schlacht näher. Die Spitze des Speers wurde "gefunden" und Zeichen deuten auf die Ankunft des roten Kometen hin, der Unglück und Zerstörung bringen soll. Das Ritual des kochenden Blutes scheint bald stattzufinden...

Freitag, 20. Oktober 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Der verliebte Lorentz Teil 2

Nach dem etwas enttäuschenden und frustrierenden ersten Teil wird es nun endlich interessant, der Plot schreitet in großen Schritten voran. Ob in Zawra nun alle Hoffnung stirbt, oder ob es zu einer positiven Wendung kommt und wie es mit Madeleine in Antiochia weitergeht, erfahrt ihr jetzt.

Dienstag, 17. Oktober 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Der verliebte Lorentz Teil 1

Dieses Mal ging die Runde wieder etwas länger und ich kann versprechen, dass es stellenweise ziemlich interessant wird. Nicht nur in Zawra steht die Gruppe an einem möglichen Höhepunkt in der Geschichte, auch in Antiochia bahnt sich ein Moment von großer, historischer Bedeutung an!

Dienstag, 10. Oktober 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Wiedersehen mit Buji Beg

Dieses Mal gibt es tatsächlich wieder nur einen Bericht. Da wir viel zu bequatschen hatten und später arg unkonzentriert wurden, war die Runde nicht ganz so lang wie sonst, der Bericht ist also nicht ganz so lang wie die ersten ungeteilten. Heute ging es auch endlich wieder nach Zawra und ich muss sagen, es wurde richtig aufregend!

Sonntag, 8. Oktober 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Die Speerspitze des Glaubens Teil 2

Oh, hatte ich nicht beim letzten Teil versprochen, den Titel aufzuklären? Tjaha, das kommt natürlich erst jetzt! Und natürlich werdet ihr jetzt erfahren, ob wir es in dieser Runde noch einmal nach Zawra geschafft haben oder nicht. Vielmehr gibt es vorab auch gar nicht zu sagen, also weiter gehts!

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Die Speerspitze des Glaubens Teil 1

Ein Gag oder Ausruf, der sich bereits seit vielen Spielrunden durch die Runden zieht, findet nun endlich Anwendung bzw. bekommt wahre Bedeutung. Was es mit der Speerspitze des Glaubens auf sich hat, erfahrt ihr natürlich erst im Bericht, muhaha! Ansonsten gilt wie immer: Wer nochmal die letzte Runde nachlesen möchte, kann hier klicken.

Freitag, 29. September 2017

Ein Drache lernt malen - Es wird bunt!

Wie versprochen kommt jetzt mal ein bisschen Farbe ins Spiel! Außerdem habe ich in einem Tutorial-Video von einer Technik namens Glazing oder so gehört, die wohl eine etwas gezieltere Form des Washs sein soll. Das wollte ich mal dann auch gleich mal testen.

Mittwoch, 27. September 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Tantalos, der Schimmelwolf Teil 2

Die Mühle der Angst und des Zeitdrucks gerät weiter in Bewegung. Besonders die Bedeutung der Mütter erhält noch einmal eine etwas bedeutsamere Rolle, besonders nach Tantalos' Offenbarung bezüglich Anna. Obwohl... stimmt überhaupt, was er erzählt hat?

Dienstag, 26. September 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Tantalos, der Schimmelwolf Teil 1

Sodann schreitet das Szenario voran. Beim letzten Mal ist unsere Gruppe dem Schimmelwolf begegnet und wer weiß, was diese Begegnung bringen wird. Und wer weiß, was in Zawra noch alles auf uns zukommt.

Samstag, 23. September 2017

Ein Drache lernt malen - Zwei kleine Schweinchen

Auch nach einer Niederlage sollte man nicht aufgeben. Vor allem nicht beim Malen! Und so habe ich mir zwei Wildschweinfiguren geschnappt, eines weiß und das andere schwarz grundiert und dann bei beiden mit denselben Farben gearbeitet. Hier ging es mal nicht um Details, sondern um Farbvergleiche.

Donnerstag, 21. September 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Erwachen

Dieses Mal kein Spielbericht, sondern der Einblick von Madeleines Spielerin in die Gedankenwelt ihres Charakters. Es ist ein kurzer, aber recht interessanter Text, der ihr aktuelles Verhalten und ihr Abwenden von Gott hin zu den Matres sehr schön darstellt.

Mittwoch, 20. September 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten: Die Spannung vor dem Sturm Teil 2

Allmählich kommen wir den spannenden Stellen immer näher. Sowohl in Zawra, als auch in Antiochia drohen kritische Events und der SL macht bereits Witze darüber, dass wir vielleicht nächstes Mal das Finale spielen. Vermutlich wird es zwar noch ein paar Runden mehr dauern, aber eventuell werden wir nächsten Monat fertig mit der Kampagne. Wer jedenfalls nicht mehr weiß, was zuvor passiert ist, sollte sich Teil 1 noch einmal durchlesen.

Montag, 18. September 2017

Cthulhu: Das Heer der Verfluchten - Die Spannung vor dem Sturm Teil 1

Das erste von drei Szenarios ist beendet, Antiochia ist eingenommen. Die Probleme der Kreuzfahrer hören damit leider noch lange nicht auf. Besonders die Geprüften werden immer wilder auf Menschenfleisch und unsere Charaktere scheinen die einzigen zu sein, die wirklich an der Suche nach einem Heilmittel interessiert sind. In Zawra dagegen muss nun sehr auf Andreas aufgepasst werden, damit dieser die nächsten drei Tage überlebt. Und wir müssen endlich lernen, die Zeit zu kontrollieren.